Live:

Alle Termine

Abonnieren: RSS | iCal

Netzwerke

Götz Widmann bei FacebookGötz Widmann bei MySpaceGötz Widmann bei TwitterGötz Widmann bei YouTube

die zarte artischocke

es war mal ein zarte artischocke
in einem wunderschönen schockenrocke
die von früh bis spat
nie jemand etwas tat
und darum halt auch dacht
dass niemand ihr was macht

sie fühlte sich als ein freies kind der götter
ihr stolz warn ihre herrlich grünen blätter
die zeit nahm ihren lauf
sie wuchs in frieden auf
unter andern schocken
und wurd ein dicker brocken

so lebte sie ein artgerechtes leben
mit welt und feld in eintracht eben
ohne viel bohai
und ohne rennerei
bis dann einer kam
und sie mit sich nahm

er schmiss sie auf nen riesengrossen haufen
um sie auf dem markt zu verkaufen
fuhr mit ihr in die stadt
wo sie ein mensch erworben hat
der nahm sie mit nach haus
und packte sie da aus

da sitzt die kleine zarte artischocke
in ihrem wunderschönen schockenrocke
und bebt vor reisefieber
der mensch beugt sich darüber
und schneidet ihr schnippschnapp
die grünen blätter ab

dann wird ihr jäh das herz herausgerissen
dann wird sie in was heisses reingeschmissen
dann wird sie zerkaut
und dann wird sie verdaut
hör zu du pflanzenfresser
du bist ja auch nicht besser

musik und text kleinti simon & götz widmann

Cover: Joint Venture - unanständige lieder