Live:

Alle Termine

Abonnieren: RSS | iCal

Netzwerke

Götz Widmann bei FacebookGötz Widmann bei MySpaceGötz Widmann bei TwitterGötz Widmann bei YouTube

klimakatastrophe

reinhören oder kaufen als mp3-download/auf cd.

ich hab immer gedacht daß ich im alter emigriere
weil ich in deutschland dauernd so friere
ich mag die menschen hier aber wenn es im november schifft
wär ich am liebsten den ganzen tag bekifft
was für ne gottverdammte scheiße
und dann die ständig steigenden heizölpreise
morgens beim eis von der scheibe kratzen
könnt mir jedesmal der kragen platzen

das hat mir schon so oft den tag verdrossen
irgendwann hab ich mich entschlossen
daß ich das spätestens als alter mann
endgültig nicht mehr ertragen kann
und mir vorgenommen mir das zu sparen
irgendwo auf den kanaren
in süditalien
oder am besten in australien

statt mit meinem schicksal ständig so zu hadern
meinen lebensmittelpunkt zum warmen wetter zu verlagern
die regenmäntel winterjacken
einfach für immer wegzupacken
noch paar jahre schuften
und dann verduften
nichts wie weg von hier
aber jetzt kommt das warme wetter auf einmal zu mir

das wird zum glück bald alles besser
scheiß auf die spaghettifresser
bald werden bei uns die zitronen wachsen
sogar in brandenburg und sachsen
endlich dürfen wir auch mal träumen
von blühenden mandelbäumen
duftenden orchideen
wie wunderwunderwunderschön

papayas ananas unglaublich
und der rotwein von der mosel wird endlich weltmarkttauglich
palmen vor dem kölner dom
laue februarnächte wie in rom
wenn das so weitergeht
und wirklich stimmt was in der zeitung steht
dann bin ich eher optimist
daß deutschland in paar jahrzehnten ein prima ort zum leben ist

es gibt bei allem verlierer und gewinner
aber nur naive spinner
heuchler oder doofe
nennen sowas katastrophe
lebensabend unter palmen
leute laßt den schornstein qualmen
co2
ich bin dabei

im süden trocknet alles aus dafür werden wir stinkreich
deutschland die schweiz und österreich
andere müssen um wasser kriege führen
wir müssen keinen finger dafür rühren
flüssiges geld
das bei uns in rauen mengen vom himmel fällt
während die italiener sich nur noch einmal die woche die zähne putzen dürfen
können wir im märz im straßencafe cappucino schlürfen

okay man muß zum skifahrn ins himalaya fliegen
und es wird schwerer rentierfleisch zu kriegen
und die alpendistel stirbt aus egal
n bißchen schwund ist ganz normal
vielleicht verlieren wir auch das murmeltier
dafür bleiben die vögel auch im winter hier
ich leb lieber mit tornados und paar skorpionen
als mit novemberdepressionen

die meisten ham es zwar noch nicht gecheckt
aber der treibhauseffekt
ist für uns mitteleuropäer gut
und jeder der was dafür tut
verhält sich extrem sozial
und wer was anderes behauptet kann mich mal
umwelt killen so ein unsinn
ich gestalte nur die umwelt zu meinen gunsten

also was soll der scheiß
befrein wir die antarktis vom ewigen eis
je mehr treibhausgase
ich heute in die atmosphäre blase
umso weniger muß ich als alter knacker frieren
sogar der blödste muß das kapieren
klar die menschen in bangla desh und in benin tun mir leid
denen schicken wir die bundeswehr zum helfen von zeit zu zeit

es gibt bei allem verlierer und gewinner
aber nur naive spinner
heuchler oder doofe
nennen sowas katastrophe
lebensabend unter palmen
leute laßt den schornstein qualmen
co2
ich bin dabei

nach dem versinken der amerikanischen ostküste ist mitteleuropa endlich wieder das machtzentrum der welt
köln ist das venedig deutschlands
das rheinland liegt direkt am meer
und die niederlande gibts nicht mehr

also einwegquote steigern
mülltrennung konsequent verweigern
wasser laufen lassen beim zähne putzen
stand by möglichst oft benutzen
mehr auto fahrn weniger laufen
nur noch südamerikanisches rindfleisch kaufen
und möglichst oft nach mallorca zum saufen und sonnen
bringt jedesmal 1,5 tonnen

im sommer klimaanlage ich bin doch nicht doof
dafür ich setz mich auch im herbst noch mit gaspilz in den hof
auf energiesparbirnen scheißen
ab und zu auch mal dem nachbarn die solarzellen zerschmeißen
und freiheit für die industrie
sonst schaffen wir das zu meinen lebzeiten nie
laßt uns voll auf die kacke hauen
nicht daß wir es am ende noch versauen

es gibt bei allem verlierer und gewinner
aber nur naive spinner
heuchler oder doofe
nennen sowas katastrophe
lebensabend unter palmen
leute laßt den schornstein qualmen
co2
ich bin dabei

okay am ende wird auch hier alles den bach runtergehn
das wird natürlich nicht so schön
irgendwann eines tages mal
in einem höheren sinn auch scheißegal
irgendwann wird eh ein asteroid die erde rammen
oder milchstraße und andromedanebel knallen zusammen
aber ich glaub nicht daß das in den nächsten vierzig jahren passiert
und was danach ist hat mich eh noch nie so richtig interessiert

lebensabend unter palmen
leute laßt den schornstein qualmen
co2
ich bin dabei

text götz widmann
Cover: Götz Widmann - böäöäöäöäöä