Götz Widmann, Interview, Hanf Journal, 11/2009

Seit 16 Jahren produziert er serienweise Songs auf allerhöchstem Niveau, erst mit seiner Band Joint Venture, seit 2000 solo. Sein Stil, eher vom erhobenen Mittel- als Zeigefinger geprägt, hat eine ganze Generation von jungen Liedermachern inspiriert, es einmal anders zu probieren als die Barden der Altachtundsechziger…
Hanf Journal: Hallo Götz, meine Einstiegsfrage zielt auf die wichtigsten Einflüsse Deines Lebens. Menschen, Musik, Kunst, Kultur – wer und was hat Dich geprägt? Ich hörte was von John Lennon und Udo Lindenberg. Artikel weiterlesen…

Artikel als pdf:

Götz Widmann, Interview, Hanf Journal 11/2009

Dieser Beitrag wurde unter Presse abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.