23. Januar 2001
Ab sofort ist Götz mit einer eigenen Seite im Netz: www.goetzwidmann.de. joint-venture.de und harmlos.de bleiben weiterhin online, sollen aber als eine Art Museum weitgehend auf dem Stand erhalten bleiben, wie sie Kleinti hinterlassen hat. [Impressum]

harmlos.de
songs und texte indexrealaudio - soundfilesgitarrenakkordezur linkseitekontaktzurück zur startseite

joint venture-songs zum thema hanf und andere genußmittel:


Eduard der Haschischhund

Eduard war ein Haschischhund.
Eine Schnauze war sein Mund
und Eduard hatte obendran
ein riesengroßes Riechorgan.
Hatte Eduard was gerochen,
kriegte er dafür nen Knochen.
Selbst den kleinsten Krümel Shit
kriegte Eduard daher mit.

Eduard hielt es für ein Spiel
und der Knochen war das Ziel.
Das hat Eduard motiviert.
Und so hat er funktioniert.
Grad bei Typen, die was müffeln,
muß man ganz besonders schnüffeln.
Bald schon sah er´s ihnen an,
ohne jedes Riechorgan.

Eduard war ein braver Hund,
fragte niemals nach dem Grund.
Denn er war in all den Jahren
immer gut damit gefahren.
Hatte Eduard was gerochen,
kriegte er dafür nen Knochen.
Manchmal hat er zwei gekriegt.
Das hat Eduard genügt.

Doch dann, in einer Sommernacht
ist was in Eduard aufgewacht,
dacht sich Eduard, das Tier,
großer Gott, was mach ich hier?
Macht der Knochen mir noch Spaß?
Gibt´s nichts anderes als das?
Seine Welt schien ihm so leer,
Eduard konnt einfach nicht mehr.

Wollte nicht mehr nur pariern,
wollte nicht mehr funktioniern.
Hatte jenseits von dem Knochen
noch was besseres gerochen.
Drum hat beim nächsten größren Fund
Eduard der Haschischhund
nicht nur die Nase reingesteckt,
sondern heimlich dran geleckt.

Was danach kam, war so schön,
da hat Eduard eingesehn,
daß es niemand etwas nützt,
wenn ein Zöllner das stibitzt.
Machte Schluß mit Drogenkrieg,
und ging mit dem nächsten Freak,
der ihn dann Abraxas taufte
und ihm ein lila Halsband kaufte.

Nachsatz:

Eduard war ein Knochenfresser.
Eduard geht es jetzt besser.
Eduard hat Glück gehabt.
Glaub nicht, daß es bei jedem klappt.




dieser song ist leider nicht mehr aktuell, die sache mit der heißluftpistole hat sich erledigt, da UDOPEA den Aromizer entwickelt hat.

noch mehr songs und soundfiles findet ihr auf unserer neuen homepage:
http://www.joint-venture.de


songs und texte indexrealaudio - soundfilesgitarrenakkordezur linkseitekontaktzurück zur startseite
Smoking Udopea venue

Werbung

http://www.harmlos.de - die psychoaktiven Seiten von Joint Venture
letzte Änderung: 10.03.99
E-mail
ACHTUNG: Jeder Mißbrauch von Drogen ist gefährlich! Wir wollen niemanden dazu auffordern oder animieren, Drogen zu konsumieren.