23. Januar 2001
Ab sofort ist Götz mit einer eigenen Seite im Netz: www.goetzwidmann.de. joint-venture.de und harmlos.de bleiben weiterhin online, sollen aber als eine Art Museum weitgehend auf dem Stand erhalten bleiben, wie sie Kleinti hinterlassen hat.

Inhaltliche Fragen zu joint-venture.de bitte an Götz Widmann (Kontakt) richten, technische Fragen an Carsten Dobschat (Kontakt).

zurück zur Übersicht  
 
das Archiv - der Newsletter - März 1999
 
 

 

märz 99

Hi,

erstmal danke an all die vielen, die uns in den letzten Wochen ihre e-mail-Adresse geschickt haben, wir sind gerade am Umstellen, Ihr werdet unser Rundschreiben dann hoffentlich ab der nächsten Ausgabe online bekommen. Für alle anderen nochmal: bei uns ist die absurde Situation aufgetreten, daß unser "Neues" so erfolgreich ist, daß wir es uns bald nicht mehr leisten können. Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren Smoking und Udopea wären wir schon viel früher an diesem Punkt gewesen, aber jetzt, bei einer Auflage von fast 10.000 Stück (im Postversand kostet dieser Brief fast eine Mark, per E-Mail fast nichts) ist angesichts unserer gegenwärtigen finanziellen Lage die Grenze erreicht. "Neues" ist nunmal eine kostenlose Publikation, wenn wir die durch Werbung komplett gegenfinanzieren wollten, hätten wir keinen Platz mehr für die Termine. Daher bitten wir Euch: rettet dieses Rundschreiben, schickt uns unter Angabe Eurer bisher bei uns eingetragenen Postadresse Eure E-Mail-Adresse.

Ein Online-Rundschreiben ist nicht nur billiger für uns, es hat auch jede Menge Vorteile für Euch: im Postversand dauert es erfahrungsgemäß eine Woche, bis unsere neuesten Nachrichten von uns über Drucker, Verpacker und Post zu Euch gelangt sind, online ein paar Sekunden, per Brief sind wir räumlich auf ein DIN A 4-Blatt beschränkt, per E-Mail haben wir soviel Platz wie wir wollen, können zusätzlich Links zu Fotos, neuen Songs etc. anhängen. Zu allen in diesem Brief fettgedruckten Wörtern könnte man per Mausklick zusätzliche Informationen aufrufen bzw. direkt auf weiterführende Seiten gelangen. Undsoweiter. Außerdem müssen für E-Mails keine Bäume gefällt werden. Also laßt uns nicht hängen.

Wer uns bis zum 15.4. seine E-Mail-Adresse schickt, bekommt dann mit dem ersten Online-Rundschreiben eine geheime Internetadresse mitgeteilt, unter der man schon mal auszugsweise in die neue CD reinhören kann, die wir in den letzten beiden Wochen aufgenommen haben. Es wird unsere fünfte und bisher beste CD, einen Titel haben wir noch nicht, aber den finden wir schon noch. Wir wollen uns diesmal mit Abmischen und Design besonders viel Mühe geben, daher haben wir uns mit unserer Plattenfirma Capriola auf einen Veröffentlichungstermin im Herbst geeinigt.

Bei den postalischen bzw. Internet-CD-Bestellungen ist in der Vergangenheit in seltenen Fällen das Problem aufgetreten, daß wir zwar eine Überweisung bekommen haben, aber keine Bestellung. Bevor Ihr anfangt, uns zu hassen: vier Wochen kann es manchmal dauern, bis die bestellten CDs kommen, wird sind ja nicht Quelle oder Udopea oder so, falls Ihr dann aber immer noch nichts von uns gehört habt, meldet Euch zur Sicherheit nochmal, am besten per Post oder Mail, zur Not auch telefonisch bei Götz (dauert dann aber am längsten). Übrigens gibt es sowohl "Unanständige Lieder" als auch "Ich brauch Personal" mittlerweile in immer mehr CD-Läden, und sei es nur im Computer (Capriola im Vertrieb der EFA). Eine Bestellung im CD-Laden ist in der Regel schneller und oft auch billiger als bei uns. "Dinger" und "Augen zu" kann man nach wie vor nur bei uns bekommen, wir arbeiten aber daran, das zu ändern. Das Plakat zu unserer CD "Ich brauch Personal" gibt es nach wie vor kostenlos gegen Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages (mindestens DIN A 4). Plakatbestellungen in anderer Form können wir leider nicht bearbeiten.

Unser Veranstaltungstip des Monats ist Witzel´s Venue, eine geile siebenköpfige Spacejazzliveband mit zwei Schlagzeugern und groovigem Sound. Ähnlich wie wir wissen sie einen bewußten Umgang mit Hanfprodukten zu schätzen, und wir finden, daß sich das sehr positiv in ihrer Musik bemerkbar macht. Die Talking Horns dürften die meisten von Euch von ihrer wunderschönen Bläserbegleitung von "Sitzend pinkeln" kennen.

Bis dann, Gruß

Kleinti & Götz

 

 
 
 
März 95 - Juni 95 - Oktober 95 - Herbst 96 - Winter 96 - Januar 97 - März 97 - Juni 97 - September 97 - November 97 - Frühling 98 - Sommer 98 - Herbst 98 /1 - Herbst 98 /2 - Januar 99 - September 99
 
das Archiv - der Newsletter - März 1999
der Newsletter - Presse - Fotos - alte Infos - altes Gästebuch
zurück zur Übersicht schreib uns!Presse, Fotos, alte Infos usw.Downloadunsere Links, Kleintis Lomos, eure Fotos, der Einkaufsführer uva.Email, Gästebuch, Forum, Online-Shop, unser Newsletteralle Songs, die CDs, Texte, Soundfiles, Gitarrenakkorde Infos, Fotos, Termine, Presse
www.joint-venture.de die offizielle homepage von Joint Venture
Postfach 2341 - 53013 Bonn copyright 1999 by Joint Venture