23. Januar 2001
Ab sofort ist Götz mit einer eigenen Seite im Netz: www.goetzwidmann.de. joint-venture.de und harmlos.de bleiben weiterhin online, sollen aber als eine Art Museum weitgehend auf dem Stand erhalten bleiben, wie sie Kleinti hinterlassen hat.

Inhaltliche Fragen zu joint-venture.de bitte an Götz Widmann (Kontakt) richten, technische Fragen an Carsten Dobschat (Kontakt).

zurück zur Übersicht  
 
das Archiv - Presse - Unanständige Lieder
 
Coolibri februar 98:
 
WILDE GEILE NÄCHTE

Mein Gott, was geht mir die Maloche auf n Sack - und kein Ende ist abzusehn. Erst Dienstag- morgen, hab' 'n Brand, bin von gestern noch strack - mein Gott, wie soll ich bloß die Woche überstehn ... Man schuftet sich kaputt für'n Hungerlohn, und die Großen sacken alles ein. Man wird auf die Dauer blöd im Kopf davon und soll dann auch noch dafür dankbar sein!" 
Dies ist ein unanständiges Lied. Behauptet jedenfalls das Duo loint Venture. Die beiden Kölner haben freiwillig und vermutlich gerne ihre ganze letzte CD mit dem Prädikat „unanständige Lieder" versehen und erdreisten sich immer wieder, ihre Machwerke auch auf Konzerten der Öffentlichkeit vorzutragen. Dies sind Geschichten vom Unglück, sich in einen One night stand verliebt zu haben, von einem ekligen Wurstwunder in der Pommesbude, von Hank, der an 'ner Überdosis Hasch starb, von Politikern beim Ficken. Joint Venture schämen sich für nichts. Höchstens beim Wichsen. Behaupten sie jedenfalls in einem ihrer Lieder. 
Dies sind „neue Drogen für die Ohren". Mit Wortwitz und musikalischem Einfallsreichtum, einer Mischung aus psyschoaktivem Kabarett, Poesie, unplugged Rock´n Roll, Jazz und Balladen distanzieren sich Joint Venture vom Heer der Liedermacher.

 
A.S.
 
Planet Earth News mai 97:
 
Joint Venture - "Unanständige Lieder"

Mit den beiden sympathischen Cannabis-Aktivisten & Klartext-Poeten Martin & Götz (Köln/- Bonn) betritt ein Folk & Schlager-inspiriertesänger/Gitarristen/Liedermacher-Duo die Bühne (hier'live" im Coffee-Shop Joint Venture/NL.Arnhem), daß seine Bekenntnisse, Statements & Botschaften mit scharfer Beobachtungsgabe, gehörigem Sprachwitz und charmanter Nonchalance zu formulieren weiß. Die beiden Hanf-Barden ziehen das ihnen zu Füßen liegende (sic?) Publikum mit schonungslos offenherzigen Ohrwürmern wie "Ich schäme mich beim Wichsen."Wilde geile Nächte voller heißem Ying und Yang" oder der hier leider nicht enthaltenen Kraut-Ballade "Haschisch rauchen macht harmlos" (vom l. Album Dinger") nachhaltig in ihren Bann und verderben es mit Parolen wie "Ich kann mir ja schon übermorgen 'n neuen Job besorgen" oder "Erst was drehn dann weitersehn" ab sichtlich! Tip = Die ersten beiden JOINT VENTURE-Studio-CDs. "Augen zu" und "Dinger" (beide Eigenvertrieb)! Und JOINT VENTURE, live am 29.5. Im Erdbeerblau/ Osnabrück. Pack die Piece-Dose ein!

 
INTRO - Das Musikmagazin mai 97:
 
"Unanständige Lieder"

Kürzlich bewies der polnische Künstler Zbigniew Libera, daß der dänische Spielzeughersteller "Lego" mit der Behauptung, daß man alles, aber auch wirklich alles aus den kleinen bunten Steinchen nachbauen könne.durchaus recht behält, indem er den Lagerall tag als Auschwitz-Modell mit den bunten Bausteinchen nachstellte. Eine brillante Idee, die einiges an satirischer Kompetenz voraussetzt. 
Etwa diesen Humor berücksichtigen auch die Herren widmann und Simon alias JOINT VEN-TURE in ihren "unanständigen Liedern", die in bester Liederrmacherqualität gehalten sind (also eher NIRVANA unplugged oder LIEDERJAN als WOLF BIER MANN, der ja politisch so scharf ist wie ein zuckerfreies Wick-Hustenbonbon für Kin ser). Schöne Lieder für zwei Gitarren mit intelligenten, direkten, satirischen Texten kom men bei diesem Live-Mittschnitt zu Gehör. Ob man allerdings "Politicker beim Ficken", "DiezarteArtischocke" oder die "Jammerballade eines alten Trinkers im Gasthaus zur Bergstraße" mit "Lego" modellieren kann, gilt es herauszufinden. Aber komisch is´schon.

 
Henning Poppe
 
Prinz / Köln mai 97:
 
 Alle wichtigen Platten aus Köln

Deutschland, circa 1970: Ein immer größer werdender Kreis aufgeweckter Hippies schafft es eine ganze Szene von Liedermachern aufzubauen. Namen wie Hannes Wader, Insterburg & Co, oder Witthüser & Westrupp wirken - in kleinen Kreisen - bis heute nach. Köln. 1997: Das Lieder-macher-Duo Joint Venture veröffentlicht seine dritte CD  auf einem Münchner Label. Ganz in der Tradition der genannten Größen tummeln sich Götz Widmann und Kleinti Simon zwischen scharfem Humor und Songs zum Dahinschmelzen. 
Darüber reden wir noch!

 
Münchner Abendzeitung 30.april/ 01.mai 97:
 
CD der Woche: Unanständige Lieder

Der Anachronismus in Reinkultur eigentlich heutzutage überhaupt nicht mehr an den Fan zu brin-gen: Liedermacher-Musik, Gesang und Klampfe, noch dazu live aufgenommen und einfach quer über den Daumen gepeilt abgemischt. Trotzdem dürfen Martin Simon und Götz Widmann alias Joint Venture (Foto) auf ihr Album "Unanständige Lieder'', mehr als stolz sein. Verrückte Songtitel wie "Politiker beim Ficken", „Hank starb an einer Überdosis Hasch" oder, "Ich schäme mich beim Wichsen" zeigen schon.im Ansatz, wo's dann letztlich hingeht, wenn man sich nur traut. Ohne eine Sekunde lang zotig zu wirken, zeigen Joint Venture,daß sich die gute alte Liedemacherkunst noch lange nicht überholt hat. Sie sind spritzig, aktuell und wunderschön verwegen. 
Wir verlosen wieder zehn Exemplare unserer Platte der Woche. Postkarte an die 
Abendzeitung mit dem Stichwort "Joint Venture" genügt. 

 
AE
 
X-ACT Music Magazine (österreich) july/ august 97:
 
soundboard - Fachteil für Musik, Studio & Bühne

Bei unseren bundesdeutschen Nachbarn ist diese 2-Mann-Partie der absolute Renner: Joint Venture, das sind Martin Simon und Götz Widmann, zwei Wanderklampfen und 2 Stimmen. Und Texte, die diese Formation dann auch von den üblichen gitarreschrubbenden Liedermachern abheben: da wird kein Blatt vor dem Mund genommen (außer vielleicht ein Marihuana-Blatt?), und eindeutig Zweideutiges wird ziemlich eindeutig beim Namen genannt da wird der Droge Marihuana gehuldigt ( "DerEsel", "Hank starb an ner Überdosis Hasch" ), nach Hinterhof-Manier philosophiert ( "Faust" ) und sexuelle Themen einmal ganz anders aufbereitet Da wird laut nachgedacht ( "Politiker beim Ficken" ) eine  „selbstgemachte Sache" entmystifiziert ( "Ich schäme mich beim Wichsen" )und über seltsame Verliebungen gesungen ( "One Night Stand").
Nachzuhören sind diese und noch andere, insgesamt 15 Lieder auf der CD "Unanständige Lieder" (Capriola, 0049-89-74141610). Die beiden Jungs wissen schon, wie man entwaffnende Texte schreibt, die dir feste ins Gesicht knallen und die biedere Spießbürger moral gekonnt demaskieren. Ihre Stärke sind dabei die Songs bzw. Texte, die humoris tisch kabarettistische Züge haben. Wenn sie allzusehr den Zeigefinger erheben und auf „weltverbessetnde Lieder-macher" machen, wird's leider langatmig bis "tausendmal gehört", 
Generell aber absolut von hohem Unterhaltungswert.
 

 
Tom Proll
 
WOM-Magazin august 97:
 
Joint Venture - "Unanständige Lieder"

Sie segeln, besser eiern kompromißlos unter der Flagge des Hanfs: JOINT VENTURE, das ist die leane, aber keineskegs cleane Zwo-Kiffer-Gruppe Martin Simon/Götz Widmann aus ... ja woher? Aus Mariuhana Einzügel, sicherlich. Sie machen »Unanständige Lieder" , und da fällt naturgemäß manch schlimmes Wort. »Politiker« zum Beispiel. 
Saufen tun die beiden, Ex-Klempner und Ex-BMWIer. gleichfalls gerne, und solange die zwei Gitarren und die zwei Stimmen durchhalten, kommt auch die Message rüber. Neue deutsche Songkultur, frischgezapft im holländischen Coffee-Shop. 

 
N.Ki
 
Feedback april/mai 97:
 
Joint Venture - "Unanständige Lieder"

Diese CD hat musikalisch eigentlich nur wenig zu bieten: Zwei ausgeklinkte Typen, die zu spär-lichem Akustik-Klampfen-Gedengel 15 Lieder singen - das ist keineswegs Rock´n Roll. Aber die Texte sind es um so mehr! Genau behört sind das die stärksten deutschen Lyriks, die ich je gehört habe. Götz Widmann und Kleinti Simon sind punkiger als jede andere deutsche Band, die sich so schimpft. Dieses dritte Album von ihnen wird von Kennern als ihr bestes bezeichnet, und die Songs sind auf eine ungemein niveauvolle und sprachlich geschliffene Weise das drek-kigste, was es derzeit gibt. Stücke vom Kaliber  "Politiker beim Ficken" oder "Ich schäme mich beim Wichsen" werden nie und nimmer im Radio gespielt werden, was schade ist, denn sie sind nicht etwa bloß obszön, sondern haben echten Humor. Aber dieses Album mit seinen sym-patisch und charmant dargebotenen witzigen, skurillen, derben und einfach schweinegenialen Songs wie "Hank starb an ner Überdosis Hasch", "Abends saufen" oder gar das völlig um-werfende "Wilde geile Nächte voller heißem Ying und Yang" (Textauszug: "Beiß mich, kratz mich, schlag mich, von mir aus piss mich an, Ich bin dafür bekannt, das ich die Klappe halten kann. Baby hier steht er vor dir, ich bin dein Untergang.") hört man eh am besten daheim bei einem guten Dreiblatt. 
Leute, holt euch diese CD! Ihr werdet´s nicht bereuen. 
10 Krümel

 
Mike "Single Spliff" Seifert
 
Dinger - Augen zu - Ich brauch Personal - Extremliedermaching - Live - Interviews, Portraits, Aktionen - International - Verrisse
das Archiv - Presse - Unanständige Lieder
der Newsletter - Presse - Fotos - alte Infos - altes Gästebuch
zurück zur Übersicht schreib uns!Presse, Fotos, alte Infos usw.Downloadunsere Links, Kleintis Lomos, eure Fotos, der Einkaufsführer uva.Email, Gästebuch, Forum, Online-Shop, unser Newsletteralle Songs, die CDs, Texte, Soundfiles, Gitarrenakkorde Infos, Fotos, Termine, Presse
www.joint-venture.de die offizielle homepage von Joint Venture
Postfach 2341 - 53013 Bonn copyright 1999 by Joint Venture