23. Januar 2001
Ab sofort ist Götz mit einer eigenen Seite im Netz: www.goetzwidmann.de. joint-venture.de und harmlos.de bleiben weiterhin online, sollen aber als eine Art Museum weitgehend auf dem Stand erhalten bleiben, wie sie Kleinti hinterlassen hat.

Inhaltliche Fragen zu joint-venture.de bitte an Götz Widmann (Kontakt) richten, technische Fragen an Carsten Dobschat (Kontakt).

zurück zur Übersicht  
 
Musik - die CDs - Augen zu - Die Fliege II
 
Die Fliege II 3:19

Grad saß mal wieder so ne Fliege auf meinem Blatt. 
und alle Teufel warn am Flüstern: Hau sie platt. 
So ne Fliege ist doch eh ein völlig nutzloses Tier 
und sie kommt einzig und allein wegen der Lampe zu dir. 

Aber dann hab ich halt wieder meine Skrupel gekriegt. 
Hab mir gedacht, das ist zu hart, nee, das mach ich nicht. 
Ist doch auch blöd, wenn man sich ohne Sinn mit Schuld befleckt. 
Wo sie das Urteil ohnehin ja wieder selbst vollstreckt.

Da sitz ich lieber hier in aller Seelenruh. 
Und schau dem altbekannten Spielchen zu. 
Wo der Pfusch beim Bau der Fliege offensichtlich wird. 
Die Natur hat sie nun wirklich nicht grad glücklich codiert.

Gleich wird sie wieder an der Birne kleben. 
Der eine kleine Fehler kostet sie das Leben. 
Schon wieder stirbt dafür, daß ich was sehe ein Tier 
und läßt mir nurn Kadaver hier als Souvenir.

Die Fliege 
Die Fliege 
Die Fliege 

Neenee, ich kann das nicht schon wieder sehn. 
Das muß doch irgendwie auch anders gehn. 
Ich mach mir jetzt den Streß und fang sie ein. 
Der Klügere muß manchmal halt auch stärker sein.

Das dumme Tier will sich natürlich gar nicht helfen lassen. 
Ich kriege und kriege die Fliege nicht zu fassen. 
Und dann krieg ich sie halt doch, der Rest ist schnell erzählt. 
Sie ist jetzt wieder draußen und ich bin der große Held.

Er ist ein Held! Der Superheld.

Die Fliege jedoch sieht mich nicht als einen solchen an. 
Sie denkt, ich hätte ihr was ungeheuer böses angetan. 
Sie klebt jetzt an der Scheibe und will nichts als wieder rein. 
Ich denk sie wird mir nicht sonderlich dankbar sein. 

Doch Tod und Dummheit sind besiegt, Old Shatterhand geschlaucht. 
Schon hart, wieviel Zeit man für nur eine Fliege braucht. 
Und die andern Tiere alle, Mannomannomannomannomann, 
Und der Mensch, achgottachgott, am besten denkt man gar nicht dran.

Die Fliege 
Die Fliege 
Die Fliege 

 
 
produziert im August und September 1995 in Bonn von Constantin Gabrysch und Joint Venture
Text & Musik: Martin Simon und Götz Widmann

CD bestellen im Joint Venture Onlineshop
 
Musik - die CDs - Augen zu - Die Fliege II

alle Songs von A-Z - Soundfiles - die Coversongs - bisher noch unveröffentlichte Songs - Joint Venture für Gitarre

www.joint-venture.de die offizielle homepage von Joint Venture
Postfach 2341 - 53013 Bonn copyright 1999 by Joint Venture

 

 

zurück zur Übersicht schreib uns!Presse, Fotos, alte Infos usw.Downloadunsere Links, Kleintis Lomos, eure Fotos, der Einkaufsführer uva.Email, Gästebuch, Forum, Online-Shop, unser Newsletteralle Songs, die CDs, Texte, Soundfiles, Gitarrenakkorde Infos, Fotos, Termine, Presse