Konzertupdate 14.12.21

Hallo liebe Leute,

leider muss ich diese Woche gleich drei Auftritte wegen der aktuellen Situation absagen. Die Konzerte in Trier, Mainz und Giessen können definitiv nicht stattfinden. Ebenso die angekündigten Auftritte am 26.12. in Frankfurt, am 28.12. in Wermelskirchen und am 5.2. in Hamburg. Das tut mir unendlich weh, auch wenn die Konzerte in letzter Zeit eher kleiner waren haben sie mir doch verdammt viel Spass gemacht. Das ist einfach wofür ich lebe und es war so gut das wieder tun zu können. Nun, es stehen immer noch eine Menge Termine auf meinem Tourplan und ich werde um jeden einzelnen kämpfen. 100% sicher ist, dass Bonn, Harmonie am Donnerstag stattfinden wird. Für Weinheim, Koblenz, Köln und Münster haben mir die Veranstalter heute auch grünes Licht gegeben, da freue ich mich umso mehr drauf. Alles andere gebe ich hier kurzfristig bekannt. 

Ganz ehrlich: das Problem, das die ganze Kulturbranche im Moment hat sind nicht die Abstandsregeln, eingeschränkten Kapazitäten oder erhöhten Hygieneaufwendungen. Das haben die Veranstalter mit ganz viel Idealismus und Engagement immer hingekriegt. Woran wir gerade drohen alle kaputtzugehen ist die Tatsache, dass keiner kommt. Ein gewisses Restrisiko ist nie auszuschliessen, aber ich habe bis jetzt noch von keinem gehört, der daran gestorben wäre, dass er ein Konzert besucht hat. Eigentlich sitzen da nur geimpfte und tagesfrisch getestete Leute rum. Und der Plan war, mit denen mal wieder die unbeschwerten Feste zu feiern, nach denen wir so eine verdammte Sehnsucht haben. Würde auch eigentlich gehen. Wir wissen dass ihr alle ganz dringend mal wieder ein bisschen gute Laune gebrauchen könntet. Und wir würden soooo gerne dafür sorgen. 2Gplus nervt, das wissen wir, wir müssen da jeden Abend selber durch wenn wir unseren Job machen wollen. Aber fünf Minuten in einen Test investieren für einen geilen Abend geht doch eigentlich, oder?

Im Moment werden bei ganz vielen Konzerten der nächsten Monate die Entscheidungen gefällt, ob sie stattfinden oder nicht. Der 23.12. ist da ein ganz wichtiger Stichtag, weil dann mehrere Fristen für Fördergelder ablaufen. Wer als Veranstalter danach ein Konzert absagen muss hat keine Chance mehr auf irgendeine Ausfallentschädigung. Wie sich die Vorverkaufszahlen bis dahin entwickeln macht in jeder Menge Einzelfällen den Unterschied, ob es ein Liveevent geben wird oder nicht. Man kann mit der Hälfte der Zuschauer ein Konzert so durchführen, dass keiner nennenswert drauflegt. Aber wenn es deutlich weniger sind muss ein Veranstalter dann aus reiner Überlebensvernunft die Reissleine ziehen.

Diesen Winter sieht es nicht so aus, als ob die Kultur komplett zugemacht würde, sonst wäre das wohl schon passiert. Aber ganz viele Veranstaltungsorte werden knallhart um ihr Überleben kämpfen müssen. Wie viele Konzerte stattfinden werden oder nicht entscheidet dieses Mal ihr. Wir brauchen euch. Und wir brauchen euch vor dem 23.12., das ist  die bittere Wahrheit. Gerade ist es ganz schön anstrengend, Künstler zu sein. Ausser in den Momenten, in denen wir für euch auf der Bühne stehen dürfen, die sind gerade so wertvoll wie noch nie. Helft uns, dass es auch diesen Winter ganz viele davon geben wird. 

Ganz liebe Grüsse und eine dicke Umarmung

Götz

16.12.21 Bonn Harmonie

27.12.21 Weinheim Café Central

6.1.22 Koblenz Café Hahn

7.1.22 Köln Gloria

8.1.21 Münster Sputnikhalle

13.1.22 Rostock MAU

14.1.22 Bremen Schalchthof

15.1.22 Hannover Faust

19.1.22 Leipzig Moritzbastei

20.1.22 Leipzig Moritzbastei

21.1.22 Berlin SO36

22.1.22 Berlin SO36

26.1.22 Jena Rosenkeller

27.1.22 Marburg KFZ

28.1.22 München Backstage

3.2.22 Kassel Schlachthof

4.2.22 Kiel Pumpe

10.2.22 Freiburg Café Atlantik

11.2.22 Stuttgart Wagenhallen

12.2.22 Karlsruhe Jubez

17.2.22 Würzburg Cafe Cairo

18.2.22 Erfurt Museumskeller

19.2.22 Erfurt Museumskeller

Dieser Beitrag wurde unter Weblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.